Rundherd in der Lunge
×

Rundherd in der Lunge

Die Internetseite www.Lungenkrebs.de ist nicht nur eine wichtige Informationsquelle für Patienten und ihre Angehörigen. Viele User nutzen auch die Möglichkeit, sich mit Ihren Problemen direkt an unsere kompetenten und erfahrenen Experten zu wenden. Diese behandeln täglich Lungenkrebspatienten und sind mit deren Problemen bestens vertraut.

Haftungsausschluss
Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. AstraZeneca übernimmt für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklärt ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung von AstraZeneca wiedergeben.

Die Inhalte sowie der Expertenrat auf www.lungenkrebs.de sind ausschließlich zur persönlichen Information bestimmt. Sie verfolgen weder den Zweck der Erteilung medizinischer Ratschläge im Sinne einer ärztlichen Tätigkeit und ersetzen auch keine medizinische Diagnosen, Beratung und/oder Behandlungen durch einen Arzt. Die Inhalte dürfen daher auch nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose, Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Bitte wenden Sie sich bei individuellen Fragen zu medizinischen Diagnosen, Beratung und Behandlungen immer an den Arzt oder Apotheker Ihres Vertrauens!

Autor Rundherd in der Lunge
Rundherd
09.12.2016 - 13:35 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich richte mich an Sie, weil meine Mutter heute aufgrund eines CTs erfahren hat, dass sie mehrere kleine Rundherde in der Lunge hat. Meine Mutter ist 73 Jahre alt und seit 4 Jahren an CLL erkrankt – die Werte dort sind aber unverändert gut. Außerdem hatte sie vor 20 Jahren Brustkrebs, der aber operativ ohne Bestrahlung oder Chemo-Therapie entfernt werden konnte.
Sie hat nie geraucht und hat auch keinen Husten, Fieber oder Bronchialschleim. Auch eine berufliche Vorbelastung ist ausgeschlossen.
Ihr behandelnder Onkologe überweist sie nun zum Thoraxzentrum.
Können Sie mir sagen, wie Sie die Situation einschätzen?
Vielen Dank für Ihre Hilfe,
pauli23

Herr Dr. med. Heigener
09.12.2016 - 17:26 Uhr

Die Ursache dieser Herde kann vielfältig sein. Nicht welten ist eine Gewebeentnahme erforderlich. Eventuell muss man eine der Herde operativ entfernen. Dies sollte in einem erfahrenen Zentrum erfolgen.