Moderne Therapien
×

Moderne Therapien

Die Internetseite www.Lungenkrebs.de ist nicht nur eine wichtige Informationsquelle für Patienten und ihre Angehörigen. Viele User nutzen auch die Möglichkeit, sich mit Ihren Problemen direkt an unsere kompetenten und erfahrenen Experten zu wenden. Diese behandeln täglich Lungenkrebspatienten und sind mit deren Problemen bestens vertraut.

Haftungsausschluss
Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. AstraZeneca übernimmt für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklärt ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung von AstraZeneca wiedergeben.

Die Inhalte sowie der Expertenrat auf www.lungenkrebs.de sind ausschließlich zur persönlichen Information bestimmt. Sie verfolgen weder den Zweck der Erteilung medizinischer Ratschläge im Sinne einer ärztlichen Tätigkeit und ersetzen auch keine medizinische Diagnosen, Beratung und/oder Behandlungen durch einen Arzt. Die Inhalte dürfen daher auch nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose, Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Bitte wenden Sie sich bei individuellen Fragen zu medizinischen Diagnosen, Beratung und Behandlungen immer an den Arzt oder Apotheker Ihres Vertrauens!

Autor Moderne Therapien
B.T.
22.11.2010 - 14:14 Uhr
Sehr geehrte Damen und Herren,

können Sie mir Kliniken/Ärzte für die Therapie des nicht-kleinzelligen Lungenkarzinoms mit modernen Substanzen, welche gezielt bestimmte Wachstums-und Stoffwechselvorgänge in der Turmorzelle blockieren, nennen?

Vielen Dank.
B.T.
Prof. Dr. med. Frickhofen
22.11.2010 - 16:00 Uhr
Sehr geehrte Frau / Herr T.,

Ihre Frage ist schwer zu beantworten. Zumal dieses Forum aus rechtlichen Gründen keine konkreten Empfehlungen geben darf.

Alle niedergelassenen Ärzte und Kliniken, die regelmäßig Patienten mit NSCLC behandeln, nutzen auch die von Ihnen angesprochenen "gezielten Therapien". Sonst wären sie nicht konkurrenzfähig. Ich kann daher nur empfehlen, die/den Hausärztin/arzt bzw. den Arzt des Vertrauens nach solcher Adressen in der Region zu befragen. Sie/er weiß in aller Regel sehr gut, wer zu empfehlen ist. Internet-Auftritte sind leider nicht immer zuverlässig, es sei denn, sie informieren über Studien, die sie Patienten mit NSCLC anbieten. Das Angebot von Studien halte ich für das zuverlässigste Kriterium einer Medizin auf aktuellem Wissensstand.

Wenn Sie Namen und Adressen wissen wollen, empfehle ich, den Krebsinformationsdienst in Heidelberg anzurufen (0800 4203040). Dort darf man auch Namen und Adressen nennen.

MfG
N. Frickhofen