Lungenkrebs?
×

Lungenkrebs?

Die Internetseite www.Lungenkrebs.de ist nicht nur eine wichtige Informationsquelle für Patienten und ihre Angehörigen. Viele User nutzen auch die Möglichkeit, sich mit Ihren Problemen direkt an unsere kompetenten und erfahrenen Experten zu wenden. Diese behandeln täglich Lungenkrebspatienten und sind mit deren Problemen bestens vertraut.

Haftungsausschluss
Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. AstraZeneca übernimmt für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklärt ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung von AstraZeneca wiedergeben.

Die Inhalte sowie der Expertenrat auf www.lungenkrebs.de sind ausschließlich zur persönlichen Information bestimmt. Sie verfolgen weder den Zweck der Erteilung medizinischer Ratschläge im Sinne einer ärztlichen Tätigkeit und ersetzen auch keine medizinische Diagnosen, Beratung und/oder Behandlungen durch einen Arzt. Die Inhalte dürfen daher auch nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose, Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Bitte wenden Sie sich bei individuellen Fragen zu medizinischen Diagnosen, Beratung und Behandlungen immer an den Arzt oder Apotheker Ihres Vertrauens!

Autor Lungenkrebs?
Philip
01.12.2016 - 15:40 Uhr

Hallo Ärzte Team,
Zu mir ich bin 27 Jahre und habe 5 Jahre Geraucht bin jetzt seit 1 Monat Rauchfrei.
Hatte im August eine Herzmuskel und Beutelentzündung woher sie kam war unklar.
Jetzt zu meinem Anliegen seit ca 1 Monat schmecken ich fast täglich Blut und
1 mal Die Woche habe ich auch ganz wenig im Speichel was dann aber auch sofort weg geht.
Dazu kommt noch dass ich ein Stechen öfters in der Brust rechts und links habe.
Kein Husten.
Manchmal auch morgens nach dem aufstehen ein Pfeifen im Ohr Einen Termin zum Lugenfacharzt habe ich erst im Januar.
Könnte es Lugenkrebs sein?
Vielen Dank für eure Meinung

Herr Dr. med. Heigener
01.12.2016 - 17:31 Uhr

Nein. Die Symptome sind völlig unspezifisch. Stechen in der Brust hat fast immer eine muskuläre Ursache. Wegen der anderen Symptome sollte man neben dem Lungenfacharzt auch mal einen Hals-Nasen-Ohrenarzt aufsuchen.