Kleiner Fleckschatten in der Lunge
×

Kleiner Fleckschatten in der Lunge

Die Internetseite www.Lungenkrebs.de ist nicht nur eine wichtige Informationsquelle für Patienten und ihre Angehörigen. Viele User nutzen auch die Möglichkeit, sich mit Ihren Problemen direkt an unsere kompetenten und erfahrenen Experten zu wenden. Diese behandeln täglich Lungenkrebspatienten und sind mit deren Problemen bestens vertraut.

Haftungsausschluss
Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. AstraZeneca übernimmt für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklärt ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung von AstraZeneca wiedergeben.

Die Inhalte sowie der Expertenrat auf www.lungenkrebs.de sind ausschließlich zur persönlichen Information bestimmt. Sie verfolgen weder den Zweck der Erteilung medizinischer Ratschläge im Sinne einer ärztlichen Tätigkeit und ersetzen auch keine medizinische Diagnosen, Beratung und/oder Behandlungen durch einen Arzt. Die Inhalte dürfen daher auch nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose, Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Bitte wenden Sie sich bei individuellen Fragen zu medizinischen Diagnosen, Beratung und Behandlungen immer an den Arzt oder Apotheker Ihres Vertrauens!

Autor Kleiner Fleckschatten in der Lunge
suzanne
25.01.2017 - 20:02 Uhr

Hallo,

ich mache mir große Sorgen. Bin schon seit fast 15 Jahren Asthmatikerin und habe dadurch immer Kurzatmigkeit und einen etwas anstößigen Husten. Habe das Gefühl, dass seit letztem Jahr die Kurzatmigkeit zugenommen hat , aber ich habe auch leider etwas mehr an Gewicht zugenommen, was ich aber dieses Jahr wieder runtertrainieren möchte. Habe Anfang des Jahres eine sehr dicke Infektion bekommen mit einer spastischen Bronchitis, der Husten war sehr extrem und die Rasselgeräusche auch. Wurde mit Antibiotika und Cortison oral behandelt. Jetzt am Montag wurde sicherheitshalber eine Röntgenuntersuchung der Lunge gemacht und da wurde ein kleiner Fleckschatten in der re. Lunge mit Zeichnungsvermehrung diagnostiziert . Werde zur Sicherheit und Abklärung noch ein CT der Lunge machen. Mache mir seitdem ganz furchtbare Sorgen. Kann so ein Fleckschatten ein Karzinom bedeuten??? Mich beunruhigt das so sehr und weiß gar nicht, wie ich die eine Woche zum CT Termin rumkriegen soll. Habe furchtbare Angst.

Liebe Grüße

Herr Dr. med. Heigener
25.01.2017 - 22:42 Uhr

Die Wahrscheinlichkeit, dass es sich um ein Karzinom handelt, ist nicht Null aber trotzdem ziemlich gering. Die durchgemachte Erkältung könnte eher Ursache dieser Veränderung sein. Leider kommt man aber um das CT und die damit verbundene Wartezeit nicht herum.