Asbest beim Renovieren
×

Asbest beim Renovieren

Die Internetseite www.Lungenkrebs.de ist nicht nur eine wichtige Informationsquelle für Patienten und ihre Angehörigen. Viele User nutzen auch die Möglichkeit, sich mit Ihren Problemen direkt an unsere kompetenten und erfahrenen Experten zu wenden. Diese behandeln täglich Lungenkrebspatienten und sind mit deren Problemen bestens vertraut.

Haftungsausschluss
Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. AstraZeneca übernimmt für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklärt ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung von AstraZeneca wiedergeben.

Die Inhalte sowie der Expertenrat auf www.lungenkrebs.de sind ausschließlich zur persönlichen Information bestimmt. Sie verfolgen weder den Zweck der Erteilung medizinischer Ratschläge im Sinne einer ärztlichen Tätigkeit und ersetzen auch keine medizinische Diagnosen, Beratung und/oder Behandlungen durch einen Arzt. Die Inhalte dürfen daher auch nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose, Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Bitte wenden Sie sich bei individuellen Fragen zu medizinischen Diagnosen, Beratung und Behandlungen immer an den Arzt oder Apotheker Ihres Vertrauens!

Autor Asbest beim Renovieren
Asbest Gefahr
05.03.2017 - 07:36 Uhr

Sehr geehrte Frau Dr. Serke,

habe in den letzten Jahren das Haus meiner Großeltern renoviert und mache mich seit gestern extrem verrückt dabei mit Asbest in Berührung gekommen zu sein. Also gestern habe ich die alte Balkonverkleidung die wie ich denke Asbest enthält entfernt. Habe diese aber nur abgeschraubt und runtergetragen, Also nicht gesägt oder ähnliches. Es könnte natürlich theoretisch durch das rausklopfen der Schrauben Abrieb entstanden sein. Die Balkonplatten waren aber komplett lackiert. Meinen Sie, dass hier eine Gefahr bestand? Darüber hinaus habe ich in dem Zusammenhang gelesen dass alte Böden auch Asbest enthalten können. Bin mir nicht sicher ob die alten Bodenbeläge die unter dem Laminat lagen asbesthaltig waren. Es war ganz starres festes Material welches ein festes Gewebe beim auseinanderreißen aufzeigte. Jetzt mache ich mir mega den Kopf dass ich ein großes Asbest Problem habe... Hoffe Sie können mir ein wenig helfen !

Mit freundlichem Gruß

Fischi7322

Frau Dr. med. Serke
06.03.2017 - 08:05 Uhr

Ich denke, ich kann Sie beruhigen, bin aber weder Arbeits- noch Umweltmediziner: Ich glaube nicht, dass die Renovierungsarbeiten am Balkon für Sie ein Risiko darstellen, weil nach Ihrer Schilderung nicht zu erwarten ist, dass relevante Mengen Asbestfasern freigesetzt und eingeatmet wurden. Bei den Bodenbelägen könnte, falls diese Asbestfasern enthalten hatten, die Belastung etwas höher gewesen sein, da ich vermute, dass geschlossenen Räumen gearbeitet wurde und das Material mechanisch zerkleinert wurde. Dennoch möchte ich Sie beruhigen, weil die Patienten, die beruflichen Asbestkontakt und danach Lungen- oder Rippenfellkrebs bekamen, meistens über viele Jahre Asbestkontakt hatten, und zum Teil wirklich asbestbestäubt gearbeitet hatten. Sie können sich über Ihr bei Arbeitsmedizinern oder auch bei Ihrem Umweltamt nach einer Risikoeinschätzung erkundigen.